Ankunft am Suvarnabhumi Airport in Bangkok


Das erste Mal in einer fremden Stadt anzukommen ist immer mit Unsicherheit verbunden. Wo muss ich hin? Wie funktioniert das? Wie komme ich weiter? Hier ein paar Tipps, die weiterhelfen können, wenn man am internationalen Flughafen von Bangkok ankommt.

Immigration

Wenn man in Bangkok am Internationalen Flughafen Suvarnabhumi ankommt und nicht gleich weiter fliegt, muss man durch die Immigration. Das normale Touristenvisum wird für die Dauer von 1 Monat ausgestellt. Im Flugzeug bekommt man für das Visum on Arrival (Visum bei Ankunft) kurz vor der Landung ein Formular – eigentlich eine Karte, die man gleich ausfüllen sollte. Folgende Informationen werden benötigt:

  • Flugnummer mit der man ankommt
  • Reisepassnummer und gültig bis
  • Adresse in Thailand (es reicht wenn man den ersten Hotelnamen und die Stadt angibt)
  • Wie lange man bleibt
  • Wie man ausreist, wann und mit welcher Flugnummer / Zug / Bus
  • Unterschrift (nicht vergessen!)
  • Achtung – es sind zwei Teile. Beide müssen ausgefüllt werden

In Ankunftsbereich folgt man dann den Schildern „Immigration“ und stellt sich bei „all Passbords“ an. Es gibt eigene Schalter für ASEAN-Länder. Aber da gehören wir nicht dazu. Man muss einzeln zum Schalter gehen und darauf achten, dass man auf dem am Boden markierten Bereich steht. Es wird nämlich ein Foto gemacht. Also intelligent schauen und Sonnenbrille herunter! Normalerweise funktioniert die Immigration reibungslos, manchmal muss man halt länger anstehen.

Wichtig: Den Abschnitt, der im Pass bleibt unbedingt gut aufheben. Er ist notwendig, damit man ohne Schwierigkeiten wieder ausreisen kann!

Gepäck

Nachdem man nun thailändischen Boden betreten darf, sollte man sein Gepäck nicht vergessen. Gleich hinter der Immigration ist der Bereich mit den Gepäckbändern. Am einfachsten ist es, wenn man an den Leuchttafeln schaut, auf welchem Band das Gepäck kommt. Dazu werden die Flugnummer, der Abflugort und die Nummer des Gepäckbandes angezeigt.

Bargeld

In diesem Bereich gibt es auch ATMs, also Bankomaten. Mit österreichischen Bankomatkarten kann man problemlos Geld beheben, wenn man sich die Karte für Thailand freischalten hat lassen. Seit Frühling 2016 sperren nämlich die Geldinstitute Bargeldabhebungen im Ausland um Missbrauch zu verhindern. Also vor Abflug unbedingt die Karte für die Dauer des Urlaubs und das jeweilige Urlaubsland freischalten (lassen). Auch mit Kreditkarten kann man Geld beheben. Hier aber darauf achten, welche Gebühren anfallen. Außerdem werden bei jeder Abhebung in Thailand ca. 200 THB (ca. € 5,- Stand Sept. 2016) von der thailändischen Bank verrechnet. Normaler Weise können 10.000 THB behoben werden. Nur in Banken selbst kann man größere Beträge beheben (wenn das Limit der Karte entsprechend eingestellt ist).

Will man Euro in Thailändische Baht (THB) wechseln, sollte man das auf jeden Fall in Thailand erst tun. Hier ist der Wechselkurs viel besser. Auch im Ankunftsbereich kann man schon Geld wechseln.

Sim Karten

Im Ankunftsbereich kann man auch schon SIM-Karten kaufen. Man hat aber auch in Bangkok und auch sonst fast überall in Thailand dazu die Möglichkeit. Siehe auch den Post zu Telefonieren in Thailand.

Vom Flughafen in die Stadt

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten um in die Stadt zu kommen. Der Flughafen liegt etwas außerhalb, deshalb sind Taxifahrten nicht ganz billig. Wir nehmen wenn wir ankommen immer den Rail Link. Beim Heimfliegen leisten wir uns ein Taxi, damit wir halbwegs frisch am Flughafen ankommen.

Zum Rail Link Bahnhof folgt man den Schildern, die einen Zug anzeigen, bis ins unterste Stockwerk. Die Tickets kann man an Automaten kaufen, die auch Scheine nehmen und wechseln. Jetzt braucht man auf jeden Fall THB. Es gibt auch ein Ticketbüro mit einem Express Zug Service, das aber um einiges teurer ist, als der Rail Link! Ein Ticket mit dem Rail Link kostet zwischen 15 und 45 THB (bis Makkasan 35 THB = weniger als € 1,-). Das Ticket für den Express Zug kostet THB 150,-. Das Ticket ist ein Token, den man benötigt um den Ankunftsbahnhof verlassen zu können!! Also merken, wo man sich den eingesteckt hat und nicht weiter fahren als erlaubt!

Hat man ein Hotel im Bereich der Sukhumvit Road, ist es ratsam am Bahnhof Makkasan auszusteigen. Man kann hier in die U-Bahn wechseln oder sich ein Taxi nehmen. Alles ist gut beschildert. Der End-Bahnhof Phaya Thai bietet die Anbindung an die BTS.